Hol- und Bringzone gesperrt

Wegen Bauarbeiten in der Marktoberdorferstraße kann die Hol- und Bringzone ab dem 28.9.2020 nicht zum holen und bringen genutzt werden. Die Maßnahmen dauern vermutlich 14 Tage.

Schulanfangszeiten

Ab dem zweiten Schultag müssen die Schüler um 7.30 Uhr an ihrem jeweiligen Eingang an den Markierungen mit Maske anstehen. Sie werden dort um spätestens 7.35 Uhr abgeholt. Im Klassenzimmer findet dann bis die sog. "Vorviertelstunde" statt (Hausaufgabenkontrolle, Tagesorganisation, Lernvorbereitung....). Der Unterricht beginnt dann pünktlich um 7.45 Uhr. 

 

Die bisherigen Unterrichtszeiten ändern sich nicht: Hat Ihr Kind 4 Stunden, endet der Unterricht um 11.10 Uhr, bei 5 Stunden um 12.05 Uhr und wenn ihr Kind 6 Stunden Unterricht hat, ist es um 12.50 Uhr fertig.

 

AKtuelle Coronamaßnahmen

Mund-NAsen-Maske

Alle Schüler müssen mit einer Mund-Nasen-Maske kommen. Auf dem gesamten Schulgelände herrscht Maskenpflicht. Nur am Platz im Klassenzimmer müssen Grundschüler KEINE Maske tragen.

Nähere Informationen zu den Hygienevorgaben des Kultusministeriums finden Sie auf dessen Homepage. Spezielle Informationen zum Umgang mit Mund-Nase-Masken finden Sie auch hier.

Gesonderte Eingänge

Um eine Mischung der verschiedenen Jahrgangsstufen zu vermeiden, muss jede Jahrgangsstufe die Schule über einen eigenen Eingang betreten:

 

Klasse 1: Haupteingang

Klasse 2: Eingang über den Kiespausenhof in die neue kleine Aula (zwischen Altbau und ehemaligen Block C; Zugang über den Weg zwischen Mensa und Realschule)

Klasse 3a, 3b, 3c: Eingang Mensa (Richtung Realschule)

Klasse 3d, 3e: Eingang Klettergerüst

Klasse 4: Seiteneingang Aula (wie in der Coronazeit)

 

Alle Schüler müssen sich immer zu zweit mit Masken an den farbigen Bodenmarkierungen anstellen. Lehrer werden als Lotsen Ihrem Kind helfen, den richtigen Anstellplatz zu finden. Am ersten Schultag werden die Kinder um 7.45 Uhr von ihrer Klassenlehrkraft abgeholt.

unterrichtszeiten

An den ersten beiden Schultagen des neuen Schuljahres 2020/2021 endet der Unterricht für die 2.,3. und 4. Klassen um 11.10 Uhr. Ab Donnerstag, 10.9.20 findet der Unterricht laut Stundenplan statt. Diesen erhält Ihr Kind am ersten Schultag von seiner Klassenlehrkraft.

Stressfreie Pause

Um unseren Schülern eine vom Essensstress befreite Pause bieten zu können, haben wir einige Änderungen vorgenommen. Näheres dazu erfahren Sie in der aktuellen Elternnachricht.


Extremwetter

Bei außergewöhnlichem Wetter (Gefährliches Glatteis, Orkan/Sturm, sehr starke Schneefälle) oder dessen Ankündigung möchte ich Sie an folgende Notfallregelungen erinnern, beziehungsweise Ihnen diese mitteilen:

 

1. Informieren Sie sich bitte unbedingt am Vortag oder morgens über das Internet (Kultusministerium, Landratsamt) oder Radio!

2. Schauen Sie bitte auf unsere Homepage! Mittels Elternnachricht erhalten Sie eine entsprechende E-Mail an Ihre registrierten Adressen, wenn uns die Übermittlung möglich ist.

3. Wir richten für Kinder, die dennoch zur Schule kommen, wenn der Unterricht kurzfristig abgesagt wurde, immer eine oder mehrere „Auffangklasse(n)“ ein. - Das setzt allerdings voraus, dass zumindest einige Lehrkräfte und ich die Schule erreichen können.

4. Lassen Sie Ihr Kind, wenn möglich, im Zweifelsfall lieber zuhause!

 


Essen in der Mensa

Auch in diesem Schuljahr können alle Schüler bei Bedarf in der Mensa der Grundschule essen. Das Essen müssen Sie allerdings vorbestellen. Dafür müssen Sie sich unter schulen-sog.inetmenue.de online anmelden. Barzahlung ist langfristig dort nicht mehr möglich. Nach Ihrer Online-Anmeldung erhält Ihr Kind eine Mensacard, mit der bargeldlos bezahlt werden kann.

Der Pausenverkauf findet ebenfalls in der Mensa statt. Dort ist sowohl die Bezahlung mit Bargeld als auch mit der Mensacard möglich.